WER: Norbert Herrmann, Volkswirt, 42, Publizistik & eLearning (FUB), eBay, Quality Mnmt & Gründungen (TUB), Knowledge Mnmt (GIZ/RSA)

WER: bit.ly/NHerrmannSocialMedia, bit.ly/NHerrmannBarriersKnowledgeManagement, nherrmann.wordpress.com/category/works

WER: Igama Lami Ngingu Norbert, Ngisebenza eBerlin

WAS: sms learning andenken + eLearning Horizont erweitern, neue Herausforderungen, neue Lösungsansätze

WOZU: Engpaßfaktoren in Entwicklungsländern mitdenken, primär: Air Time (Geld), Handy (Geld, Kriminalität), Know-How (Ausbildung), Strom, Access, Sprache

WIE | TECHNOLOGIEN: SMS – Kurz und knapp, geht das? USSD (Unstructured Supplementary Service Data) – Nachschlagefunktion?

WIE | SMS | ÜBERBLICK: keine Empfangsgebühr, ‘personalisierte’ Kommunikation, one-way Kommunikation, Empfangszeitpunkt nicht variabel, GSM fähig, push-Dienste

WIE | USSD | ÜBERBLICK: z.B. *#06# – *100#, Kosten aufteilbar, nachschlageartige Kommunikation, GSM fähig, pull-Dienste

WIE | ENGPAßFAKTOREN: Welche Technologien (SMS, USSD, Web/Twitter, MIX)? Welche Inhalte (‘Wikipediaesk’, orts/personenspez.)? Ausdruck (Einfach/Verständlich/Sprache)?

FERTIG? Nächste Schritte: Mitdenken, Weiterdenken, Weitermachen?

Advertisements